Gemeinderechnung 2018

Die Rechnung der Gemeinde Reute für das Jahr 2018 schliesst mit einem Ertragsüberschuss von rund Fr. 140‘000 ab. Budgetiert war ein Defizit von rund Fr. 52‘000.

Die Erfolgsrechnung 2018 schliesst bei einem Aufwand von Fr. 4‘774‘436.56 und einem Ertrag von Fr. 4‘916‘476.07 mit einem Ertragsüberschuss von Fr. 142‘039.51 ab. Budgetiert war ein Aufwandüberschuss von Fr. 51‘970.00. Der Besserabschluss gegenüber dem Voranschlag beträgt somit Fr. 194‘009.51.

Das Ergebnis aus betrieblicher Tätigkeit liegt bei Fr. 199‘266.89, das Ergebnis aus Finanzierung bei Fr. 43‘918.62. Die Differenz zum Gesamtergebnis entspricht den Einlagen in Spezialfinanzierungen von Fr. 116‘699.00 und einem ausserordentlichen Ertrag (Rückerstattung PostAuto) von Fr. 15‘553.00.

Die Investitionsrechnung schliesst bei Ausgaben von Fr. 169‘720.62 und Einnahmen von  Fr. 191‘624.40 mit einem Einnahmenüberschuss von Fr. 21‘903.78 ab.

Die Jahresrechnung unterliegt gemäss Gemeindeordnung Reute dem fakultativen Referendum. Die Frist für das fakultative Referendum läuft vom 10. bis 29. April 2019. Am Montag, 8. April 2019, 20 00 Uhr, findet zur Jahresrechnung in der Pausenhalle des Schulhauses eine öffentliche Orientierungsversammlung statt. Anschliessend an die Informationen lädt die Gemeinde zu einem Apéro ein.

28.02.2019 Gemeindekanzlei Reute


Dokumente Medienmitteilung_Jahresrechnung_2018.pdf (pdf, 304.9 kB)
Bilanz_mit_Veranderung.pdf (pdf, 17.4 kB)
Erfolgsrechnung_Artengliederung.pdf (pdf, 13.3 kB)
Erfolgsrechnung_funktionale_Gliederung_Details.pdf (pdf, 133.6 kB)
Investitionsrechnung_Artengleiderung.pdf (pdf, 6.6 kB)
Jahresrechnung_Reute_2018.pdf (pdf, 2467.8 kB)


Datum der Neuigkeit 20. März 2019
  zur Übersicht


Gedruckt am 20.05.2019 13:39:26